This is your penis: 8​-​-​o And this is your penis on drugs: 8​=​=​=​=​=​O

by Jan Frederik Vogt

/
  • Immediate download of 2-track album in the high-quality format of your choice (MP3, FLAC, and more). Paying supporters also get unlimited streaming via the free Bandcamp app.

    # # #
    Lade dir das vollständige HÖRSPIEL (28:30 Min. – gekürzte Radio-Fassung) UMSONST herunter.
    # # #
    Deine Spenden erfreuen mich jedoch sehr und helfen mir dabei, neue Hörspiele zu realisieren.
    # # #
    Deine E-Mail-Adresse verwende ich nur dazu, dich über meine neuen Produktionen zu informieren. Du kannst dies jederzeit wieder abbestellen.

     name your price

     

  • Compact Disc (CD)

    Auf besonderen Wunsch fertige ich dir liebevoll per Hand eine Audio-CD des Hörspiels in der UNGEKÜRZTEN FASSUNG an. Wunderschönes Naturpappe-Digipack mit Booklet und Vinyl-Look-CD – 53 MINUTEN Spam für die Hardcore-Hörspiel-Heads!
    Dazu gibt es die gekürzte Radio-Fassung als MP3 oben drauf.

    Includes immediate download of 2-track album in the high-quality format of your choice (MP3, FLAC, and more), plus unlimited streaming via the free Bandcamp app.
    ships out within 5 days

     €12 EUR or more

     

1.
12:35

about

Zu Hören ist eine Vertonung von Spammails, welche über einen Zeitraum von drei Monaten gesammelt und aufgenommen wurden. Dabei wurden sie unterschiedlich interpretiert, so dass jede Einzelne einen eigenen Hörraum aufmacht. Der Hörer arbeitet sich bei diesem Stück so zu sagen durch seinen E-Mail-Spam-Ordner und erhält dabei eine neue, verstörende Sicht auf die Welt in der er lebt.

***
thisisyourpenis.janfrederikvogt.de

***
1. Preis des Leipziger Hörspielsommers 2010 in der Kategorie "Beste Inszenierung" und eine "Lobende Erwähnung" für den Sprecher Markus Fennert

***

credits

released 01 April 2009

***
TEXTE:
Spammer des World Wide Webs

SPRECHER:
Ina Piontek, Paul Enke, Philipp Öhme, Jürg Wisbach, Iliyana Ognyanova, Howard Atkinson, James McDonald, Caro Ackermann, Kika Schmitz, Christian Ehrich, Markus Fennert

REALISATION:
Jan Frederik Vogt

Eine Produktion des Experimentellen Radios der Bauhaus Universität Weimar 2009/2010.

tags

license

feeds

feeds for this album, this artist